Login Form  

   

Schulbusbegleiterausbildung an der Realschule Plus Vulkaneifel, Ulmen-Lutzerath

 

Am 03.-04.5.2016 fand an der Realschule Plus Vulkaneifel eine neue Schulbusbegleiterausbildung statt. 19 Mädchen und Jungen aus den 6. und 7. Klassen wurden erfolgreich von der Unfallkasse Rheinland-Pfalz, Herrn Nowack (PI Cochem) und Frau Weber (betreuende Lehrerin) auf ihre Arbeit im und am Bus vorbereitet.
Das Projekt Schulbusbegleiter ist seit mehreren Jahren fester Bestandteil an der Realschule Plus Vulkaneifel. Drei bis fünf Busbegleiter/innen pro Bus haben die Aufgabe, den Busfahrer und das Aufsichtspersonal an der Bushaltestelle, beim Ein- und Ausstieg und während der Fahrt zu unterstützen und sind gerne Ansprechpartner/in für die anderen Schüler im Bus. Bei Streitigkeiten schlichten die Schulbusbegleiter/innen, bzw. sind Bindeglied zwischen Busfahrer und Schülern. Meistens können Probleme aber schon gelöst werden, bevor sie zu eskalieren drohen.
An den beiden Ausbildungstagen gab sich Frau Schäfer wie gewohnt große Mühe, auf spielerische Art und Weise das nötige Wissen zu vermitteln und gemeinsam mit den Schüler/innen das richtige Verhalten am und im Bus zu erarbeiten. In Rollenspielen wurden brenzlige Situationen aus dem Alltag nachgestellt und der Umgang in diesen Situationen trainiert. Herr Behrens von der Polizeiinspektion Cochem besuchte die Gruppe am zweiten Tag und gab den Schüler/innen wertvolle Tipps, vor allem rechtlicher Art, damit der Hin- und Rückweg zur Schule für die Schüler/innen ein angenehmes Unterfangen sind.

 

Folgende Inhalte wurden bearbeitet:

An der Haltestelle:

  • Wie sieht das Halteschild aus? Wie sieht ein Fahrplan aus? Wie warte ich sicher an der Haltestelle? Was ist der „Tote Winkel“?

Der Einstieg:

  • Wie lange dauert das Einsteigen mit Drängeln, wielange ohne Drängeln?

Orientierung im Bus:

  • Wo befinden sich Haltestellenanzeige, Halteknopf und Nothammer? Was sind Piktogramme?

Sicheres Verhalten im Bus:

  • Wie sitze und stehe ich sicher? Was passiert bei einer Vollbremsung? Was bewirkt der Einklemmschutz an Türen?

Sicheres Aussteigen:

  • Warum sollte ich beim Aussteigen auf Fahrradfahrer achten? Wie überquere ich nach dem Aussteigen sicher die Fahrbahn?

Ausbildung zum Schulbusbegleiter

Nachdem diese Grundlagen gelegt waren, konnten sich Schülerinnen und Schüler freiwillig für die Ausbildung zum Schulbusbegleiter bewerben. Hier gab es sogar mehr Bewerber als Ausbildungsplätze zur Verfügung standen. In mehreren Modulen lernten die Schülerinnen und Schüler den Umgang mit Konfliktsituationen. Nach dem Motto "Ärger im Bus? Nicht mit uns!"  richtet sich das Projekt unter der Leitung von Frau Nadine Weber an alle Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse unserer Schule, die mit dem Bus zur Schule fahren.

Wir wollen:

  • friedliches Miteinander in Schule und Bus
  • sicher mit dem Bus zur Schule und zurück
  • Respekt, Anerkennung und vor allem
  • eure Unterstützung!

Wir wollen nicht:

  • Lärm im Bus
  • dumme Sprüche
  • blöde Anmache
  • Belästigungen
  • Vandalismus und Sachbeschädigung
  • Gewalt

Was sind die Vorteile für teilnehmende Schüler?

  • Stärken der sozialen Kompetenz (Selbstbewusstsein, Teamgeist, Disziplin und Zuverlässigkeit)
  • Erste Hilfe Bescheinigung für den Führerschein
  • Schulübergreifende Zusammenarbeit der Busbegleiter

Was sind die Inhalte der Ausbildung?

  • Praktische und theoretische Ausbildung
  • Präventionstraining und Situationsdarstellung
  • Ausbildung in den Grundlagen der Ersten Hilfe

Seit September sind unsere gut ausgebildeten Schulbusbegleiter also im "Einsatz". Diese verantwortungsvolle Tätigkeit verlangt von unseren Schulbusbegleitern viel Fingerspitzengefühl und auch ein "dickes Fell".

Danke, für euer Engagement!

Du willst mitmachen? Dann melde dich bei frau Weber!

   

Kontaktdaten  

Realschule plus Vulkaneifel Ulmen/Lutzerath
Am Jungferweiher
56766 Ulmen

Anschrift (Standort Lutzerath):

Realschule plus Vulkaneifel Ulmen/Lutzerath
Schulstr. 2
56826 Lutzerath


Tel. (Ulmen):       02676/1551

Tel. (Lutzerath):  02677/422


Fax (Ulmen):       02676/8299

Fax (Lutzerath):  02677/910045


Email:    info@rsplus-vulkaneifel.de

   
© ALLROUNDER